Dieselpartikel-Filter - Monitoring

Seit dem 1. Januar 2009 gelten gestützt auf die eidgenössische Luftreineverordnung (LRV) einheitliche Emissionsgrenzwerte für Russpartikel. Der Vollzug liegt weiterhin bei den Kantonen. Die Kantone können die Vorschriften auch verschärfen (Massnahmepläne). Die entsprechende Praxis in den Kantonen ist unterschiedlich (Monitoring). Die Angaben des swisslifter-Monitorings sind ohne Gewähr. Kontaktieren Sie in jedem Fall die kantonalen Fachstellen.

Weitere Angaben über die Innenschweiz finden Sie hier.